05.04.2017 19:00 bis 21:00  

TEXTILE TALK No. 3

»How to Capture Textile Processes«, im Gespräch mit der Berliner Künstlerin Anette Rose über ihre Arbeit »Captured Motion« [mehr]


10.03.2017 19:00 bis 21:00  

TEXTILE TALK No. 2

»Soziale Verantwortung und Modeindustrie«, im Gespräch mit dem Münchner Fashion und Social Designer Miro Craemer über sein Projekt »Cord of Desires« [mehr]


06.03.2017 19:00 bis 21:00  

TEXTILE TALK No. 1

Rundgang und Gespräch mit den Kurator_innen [mehr]


04.02.2017 16:00 bis 20:00  

Das Herz hat einen Mund und schreit

Ein Abend mit Textfragmenten aus Borderline Porcupine (Strzelecki Books, 2016) und Gespräch über die Installation "The Cure" von Maarten Van Roy. Mit Maarten Van Roy (Künstler, Köln), Maximilian Erbacher (Künstler,...[mehr]


08.12.2016 16:00 bis 21:00  

„Das System ist kriminell, der Staat zum Feind des Menschen geworden“

Eine performative Installation von Infra_Beuys zu den Themen Bürokratie, Sprachbarrieren und strukturelle Diskriminierung[mehr]


21.11.2016 19:00 bis 21:00  

Joseph Beuys – Reden über das eigenen Land

Eine Lesung und Kunstgespräch mit Anna Drexler (Schauspielerin / Kammerspiele München) Prof. Dr. Matthias Bunge (Alanus Hochschule Mannheim / Bildungsphilosophie)[mehr]


08.11.2016 19:00 bis 21:00  

Soziale Plastik?! Gesellschaftliches Handeln in der Kunstpädagogik!

Mit Jutta Görlich und SchülerInnen des Wittelsbacher- Gymnasiums und einer Fotoausstellung zu den Projekten „you never walk alone“ und „Der interkulturelle Maibaum“ von Edward Beierle.[mehr]


04.11.2016 10:00 bis 22:00  

Infra_Beuys – „Krise und Selbstheilung“

Ein Zwölfstundenlauf gegen Depressionen[mehr]


05.10.2016 bis 08.10.2016  

Infra_Beuys – „Von hier aus“

Eine Selbsterfahrung zum Thema Obdachlosigkeit[mehr]


14.06.2016 19:00 bis 22:00  

„Beuys, die Konzeptkunst und ihr Material“ – ein Podiumsgespräch mit Ausstellungsmacher_innen und Künstler_innen.

Im Anschluss Death Metal Performance von Malte Struck und Mark Wehrmann (Hamburg)[mehr]


01.06.2016 bis 03.06.2016  

DER FILMISCHE UNTERGRUND, München 1976

Die Filmreihe im Werkstattkino begleitet die aktuelle vierteilige Ausstellungsreihe „zeige deine Wunde 2016” im MaximiliansForum[mehr]


31.05.2016 19:00 bis 22:00  

Das geistige Klima – Vorspann: zu den „Aufbauarbeiten“ von „zeige deine Wunde“. (Kopie 1)

und anschließend Podiumsgespräch mit Pionier_innen der Kunst- und Kulturszene der 70er Jahre[mehr]


01.11.2015 bis 29.11.2015  

layer_zone zero

Innerhalb von vier Wochen werden drei raumgreifende Installationen zeitversetzt- und verschränkt auf- und abgebaut. Der Prozess ist sichtbar.Philipp Messner | Alexander Steig | Thomas ThiedeC9TAG10.11.2015 um 19 Uhr...[mehr]


19.10.2015 bis 29.10.2015  

layer_peripherer Blick und kollektiver Körper IV

C9TAG und Eröffnung: DI, 20.10.15 / 19 Uhr Ausstellung: 20. - 30.10.15 Die vierte Veranstaltung dieses layers beschließt die Reihe mit der Vorstellung und Re-Inszenierung eines Projektes von what remains gallery. Die what remains...[mehr]


27.04.2015 bis 27.12.2015  

C9 / COLLABORATION_ project

Die Künstlerinitiative COLLABORATION_project beschäftigt sich 2015 innerhalb ihres Jahresprojektes C9 mit dem MaximiliansForum und seiner räumlich-kulturellen Positionierung im Untergrund der teuersten Straße Münchens. C9...[mehr]


11.05.2017 17:00 bis 21:00  

DIE STADT ALS COLLAGE

Wie lässt sich durch neue Darstellungsformen in der Architektur München weiterdenken? [mehr]


24.05.2017 17:00 bis 19:00  

EUROPA BAUEN

Impulsvortrag von UNULAUNU und Gesprächsrunde mit internationalen Architekt_innen und Gästen[mehr]


31.05.2017 17:00 bis 19:00  

MÜNCHEN BAUEN

Europa als Chance für München[mehr]


12.07.2017 19:00 bis 22:00  

glocal!#*inter_local

Diskussion im MaximiliansForum über Kulturaustausch und transnationale künstlerische Zusammenarbeit. Anschließend Performance „Expanded Technology“ von Yashas Shetty (Bangalore)[mehr]


12.07.2017 19:00 bis 22:00  

glocal!#*inter_local

Diskussion im MaximiliansForum über Kulturaustausch und transnationale künstlerische Zusammenarbeit. Anschließend Performance „Expanded Technology“ von Yashas Shetty (Bangalore)[mehr]