ImpressumDatenschutz

15.09.2018 16:00 bis 22:00  

Habibi Dome

offener Workshop und Talk

 

16 - 19 Uhr  Habibi Dome offener Workshop

Das Prinzip des Habibi Domes wird in einer partizipativen Performance zugänglich gemacht,

mit Live Cooking und Sound

 

Zusammen mit interessierten BesucherInnen wir die räumliche Struktur des Habibi Domes umgebaut und erweitert.

Ein zweites Team bereitet in einem angeleiteten Workshop internationales Essen zu, das anschließend gemeinsam verspeist wird.

 

19 Uhr  Auf Augenhöhe. Best Practice Beispiele eines kollaborativen Austauschs

Ein Gespräch mit Franziska Wirtensohn, Michael Wittmann

sowie Mimi Hapig (Habibi.Works), Alexandra Weigand (formflowblog.wordpress.com), dem werkraum der Hans Sauer Stiftung und dem Team der Pop Up Struktur in Obersendling

 

im Rahmen der Ausstellung

Habibi Dome – Kollektive Initiativen.

Ein Projekt von Franziska Wirtensohn und Michael Wittmann.

03.08. – 07.10.2018

 

Mit dem Habibi Dome haben Franziska Wirtensohn und Michael Wittmann eine Raumskulptur geschaffen, die auf unterschiedliche Orte und soziale und kulturelle Kontexte reagieren kann.

 

Als modulare Architektur, basierend auf Buckminster Fullers Geodesic Dome, wird der Habibi Dome zur zugleich flexiblen wie symbolischen Hülle für ein künstlerisches Projekt. Im Zentrum stehen künstlerische Kooperation, Komplizenschaft und kollektives Handeln. Open Source Modelle sind dabei Grundlage einer Auseinandersetzung an den Schnittstellen von Kunst, Gesellschaft und Technik. Neben dem Raum für Best Practice Beispiele ist das Kunstprojekt auch offene Plattform und Workshop Space.

 

Weitere Infos zum Projekt unter habibidome.org

und zu den Workshops unter www.musenkuss-muenchen.de/anbieter/maximiliansforum

Foto: F. Wirtensohn / M. Wittmann