ImpressumDatenschutz

23.07.2020 bis 20.09.2020  

Die Narbe juckt

Bonus-Programm zur Ausstellung SPIAGGIA LIBERA

 

kuratiert von Hanna Banholzer in Zusammenarbeit mit Serena Ferrario

 

Ergänzend zur Ausstellung SPIAGGIA LIBERA stellt Serena Ferrario einen der seitlichen Monitore im MaximiliansForum als Bühne für künstlerische Gastbeiträge zur Verfügung.

Unter dem Titel "Die Narbe juckt" zeigen Kolleg*innen aus ihrem Umfeld Videoarbeiten, die sich mit Wunden, Erinnerungen und Fehlbarkeiten auseinandersetzen.

Ein Video-Programm mit ausgewählten Beiträgen von Anna Gohmert, Daniel Hopp, Shitwolf, Jovana Banjac, Laure Cottin Stefanelli, Felix Leffrank, Abir Kobeissi, Yaramiso und Serena Ferrario.

 

Im ersten Teil der Reihe (bis 22.8.) sind zu sehen:

 

Yaramiso, „Brother“, 2019, 02:38 min, Video: Tom Young

Jovana Banjac, „SAVE ME“, 2019, 10 min (loop)

Daniel Hopp, „Das Arschloch“, 2014, 06:30 min

Abir Kobeissi, „The Sleep-dying Family“, 2020, 17:54 min

Felix Leffrank , „Resi“, 2014, 06:52 min

 

Dieser Beitrag entsteht in freundlicher Kooperation mit der PLATFORM www.platform-muenchen.de

 

Im Rahmen der Ausstellung

SERENA FERRARIO

SPIAGGIA LIBERA

23.07. – 20.09.2020

Yaramiso: Videostill aus „Brother“, 2019

Jovana Banjac: Videostill aus „SAVE ME“, 2019

Daniel Hopp: Videostill aus „Das Arschloch“, 2014

Abir Kobeissi: Videostill aus „The Sleep-dying Family“, 2020

Felix Leffrank: Videostill aus „Resi“, 2014

Shitwolf: Videostill aus „Clues (I Lose)“, 2016

Daniel Hopp: Videostill aus „TEOTWAWKI“, 2019 Credits: Daniel Hopp / Surdez ApS, DK

Laure Cottin Stefanelli: Videostill aus „Timothy“, 2015

Anna Gohmert: Videostill aus „Glow, Body, Glow“, 2020

Serena Ferrario: Videostill aus „Artist Disorder“, 2015