ImpressumDatenschutz

11.03.2010 bis 08.05.2010  

POLLYESTER PARKING LOT

12. März - 09. Mai 2010 MaximiliansForum No. 3   POLLYESTER PARKING LOT ist ein Musikhappening, geplant und durchgeführt von Polina Lapovskaja (Pollyester) und Dompteur Mooner, das sich an der Schnittstelle zwischen Musik, Performance und Bildender Kunst bewegt. Das MaximiliansForum wird zu einer Geheimversammlungsstätte...

Durch die kalte Winternacht klingt ein Lied: GERMAN LOVE LETTER von POLLYESTER. Dance like a dervish, whirl like a dervish... Im Lichtkegel einiger Autoscheinwerfer tanzen zehn weiß gekleidete Personen. Die schwarzen, aufgenähten Herzen auf ihren Gewändern folgen ihren Bewegungen, brechen auseinander und finden wieder zusammen. Es scheint als hätte sich auf diesem verschneiten Feld ein geheimer Zirkel versammelt.

Die unwirkliche Szenerie ist Teil des Ausstellungsprojekts POLLYESTER PARKING LOT im MaximiliansForum. Geplant und durchgeführt von Polina Lapkovskaja (Pollyester) und Dompteur Mooner, handelt es sich um eine Performance- und Konzertreihe, die sich an der Schnittstelle zwischen Musik, Happening und Bildender Kunst bewegt.
Als Teil der Ausstellungsinstallation stellt die beschriebene Filmsequenz das Manifest der geplanten Veranstaltungsreihe dar: ein zuvor brachliegender Ort wird kraft einer Verabredung binnen Sekunden zur Versammlungsstätte – halb Manege, halb Diskothek. 
Durch den Plan und Willen der Beteiligten und Eingeweihten erscheint nun auch der reale Raum – das MaximiliansForum - in einem neuem Licht: mystifiziert durch die Idee der Verschwörung wird die Passage selbst zu einer Geheimversammlungsstätte. Der Besucher wird nicht nur Zeuge eines geheimen Treffens, sondern zum unverzichtbaren Mitglied des Zirkels - zu einem Teil des POLLYESTER PARKING LOT. 

Die Installation ergänzt eine besondere Bühne. Hier finden während der gesamten Veranstaltungszeit Konzerte und Performances statt. Alle Mitwirkenden des Projekts POLLYESTER PARKING LOT bewegen sich im Grenzbereich von Musik, Performance und Bildender Kunst:

POLLYESTER - DOMPTEUR MOONER – ZOMBOCOMBO - FELIX KUBIN - DJ KAPUT - DJ KITT BANG – YOSSARIAN - BJÖRN BICKER - KATZER u.a.

POLLYESTER (POLINA LAPKOVSKAJA) ist 1982 in Minsk, Weissrussland geboren. Sie studierte am Richard-Strauss-Konservatorium und lebt und arbeitet in München. Sie singt und spielt E-Bass in den Bands KAMERAKINO, CONVERTIBLE, MISHIMA, TIKI TIKI BAMBOOOS, KOSHKA VALERIANKA PHANTOM BAND und MUNK und ist Mitglied der Performancegruppen BANG GANG, ZOMBOCOMBO und KOSHKA VALERIANKA. Auch als Mitveranstalterin der Zombocombo-Mottoparties in der Registratur ist Pollyester im Münchner Nachtleben bekannt.
Für die Münchner Kammerspiele (u.a. Doing Identity Festival, Nachtlinie, Im Separée) und das Pathos Transport Theater arbeitet Pollyester regelmäßig als Theatermusikerin. Zusammen mit Dompteur Mooner betreibt sie zudem das Label LOVE IN C MINOR. 

Termine: 

Freitag 12.03.2010
- German Love Letter -
Pollyester (Love in C Minor / Permanenet Vacation) und Dompteur Mooner
Eröffnung und Release der Single German Love Letter mit Videopräsentation, beglüht von den masters of Light
Einlass: 20:30h

Samstag, 20.03.2010
- Zombocombo Orient Bazar -
Grosse Teppichschau, Kamele, Quacksalber, Fakire, Schmuggelwaren, angedreht von: Pollyester, Dompteur Mooner, Kitt Bang und Kaput
Einlass: 22:00h

Freitag, 26.03.2010
- Botox Dinner -
Bayern2 Ursendung im hör!spiel!art.mix: 
"Kingdom of schön" von Björn Bicker (Musik: Pollyester)
Live: Felix Kubin (Escalateur de la musique concrète), Dompteur Mooner
Einlass: 19:30h

Freitag, 09.04.2010
- Super Motion -
Plattentaufe der Compilation Elaste Vol. III "Super Motion Disco" 
Schallplatten Cover Austellung - Einführung: Didi Neidhart 
DJs Chinjyuku of Sun, Dompteur Mooner, 
The Moroders (Cosmic Dancer, Dresden) 
Einlass: 21:00h

Freitag, 16.04.2010
- Zombocombo Roller Derby II -
Bitte die Rock`n`Rollschuhe anschnallen und die Gurte lösen! 
Rollschuh-Verleih vor Ort! Glitzernde Schutzkleidung nicht vergessen! 
Mit Pollyester, Dompteur Mooner, Kitt Bang und DJ Kaput 
Einlass: 21:00h 

Donnerstag, 06.05.2010
- Der letzte Raum der Welt -
Video-Installation: KATZER 
Musik von DAS LETZTE (Katzer & Polly Ester) 
Ist da wer? Das muss man sich erstmal vorstellen
Einlass: 20:30h 


Pressestimmen:

"wandelndes Zentrum der Münchner Musikavantgarde, Segment Nachtmusik" (Klaus Raab, SZ)

"fabelhaft bizarr" (Egbert Tholl, SZ)